... bump themselves off at the end of the story!"

("The Boys In The Band", William Friedkin, 1970, dialogue by Mart Crowley)


My art is also about total breakdown, collapse and widely neglected states of consciousness woven out of various unloved human emotions. It is about the construction of reality, situations of being bereft of all hopes and about the uprise and the fall of powers, whether they are of insubstantial or of material quality ... altogether with love, sensuality, lust and our intellectual and spiritual potentials it exposes the constant human condition of being exposed to a force, which is simply making us capable of expanding and exploring our horizon, where there is nothing, but the individual heart.

(C I R - 2008)




ZUR AKTUELLEN URHEBERRECHTSSACHLAGE:

1.) Für jedes im Rahmen der CIR-Seite aufscheinende, künstlerische Werk gibt es - wo nötig - eine dahingehende Urheberrechtsübereinkunft. Die Rechte der Benützung, der Veröffentlichung und der Ausstrahlung dieser audio-visuellen Schöpfungen wurden zu diesem Zwecke konkludent, mündlich oder schriftlich zur Verfügung gestellt bzw. eingeholt.

2.) Falls du irgendwie während deines Interesses an der CIR-Seite auf eine Form missverstandener Auslegung des Copyright treffen solltest, dann informiere uns bitte so schnell als möglich, damit es uns wiederum möglich wird einen übersehenen Fehler zu korrigieren.
Da irren menschlich ist, wollen wir uns bereits an dieser Stelle für einen solchen Umstand entschuldigen.

3.) Die Wortschöpfung "CIR" ist, wie auch ihre gesamte visuelle Erscheinung, Teil einer offiziell eingetragenen und rechtlich geschützten Handelsmarke.

  

... bump themselves off at the end of the story!"

("The Boys In The Band", William Friedkin, 1970, dialogue by Mart Crowley)


My art is also about total breakdown, collapse and widely neglected states of consciousness woven out of various unloved human emotions. It is about the construction of reality, situations of being bereft of all hopes and about the uprise and the fall of powers, whether they are of insubstantial or of material quality ... altogether with love, sensuality, lust and our intellectual and spiritual potentials it exposes the constant human condition of being exposed to a force, which is simply making us capable of expanding and exploring our horizon, where there is nothing, but the individual heart.

(C I R - 2008)




ZUR AKTUELLEN URHEBERRECHTSSACHLAGE:

1.) Für jedes im Rahmen der CIR-Seite aufscheinende, künstlerische Werk gibt es - wo nötig - eine dahingehende Urheberrechtsübereinkunft. Die Rechte der Benützung, der Veröffentlichung und der Ausstrahlung dieser audio-visuellen Schöpfungen wurden zu diesem Zwecke konkludent, mündlich oder schriftlich zur Verfügung gestellt bzw. eingeholt.

2.) Falls du irgendwie während deines Interesses an der CIR-Seite auf eine Form missverstandener Auslegung des Copyright treffen solltest, dann informiere uns bitte so schnell als möglich, damit es uns wiederum möglich wird einen übersehenen Fehler zu korrigieren.
Da irren menschlich ist, wollen wir uns bereits an dieser Stelle für einen solchen Umstand entschuldigen.

3.) Die Wortschöpfung "CIR" ist, wie auch ihre gesamte visuelle Erscheinung, Teil einer offiziell eingetragenen und rechtlich geschützten Handelsmarke.